Für jeden das passende Ladekonzept

Mit unsere beiden Produktlinien für Wohnungswirtschaft, Industrie und Stadtwerke bleiben Sie flexibel und finden garantiert das richtige Konzept für Ihren Anwendungsfall.

ladepunkte-aufbauen-enisyst

Bestens vorbereitet für die E-Mobilität von morgen

Ein- oder Mehrfamilienhaus, Fahrzeugflotte oder Stadtwerke: die Anforderungen an die Ladeinfrastruktur unterscheiden sich in den einzelnen Bereichen enorm. Daher haben wir Produktlinien entworfen, die sich jeder Branche widmen und auf die besonderen Bedürfnisse eingehen.

Unsere beiden Produktlinien für Wohnbau, Industrie und Kommunen

Einfach laden: eni.hub mini

Plug & charge Komplettpaket: Verteilerbox plus bis zu acht Wallboxen

Für kleinere Projekte bis zu acht Ladepunkten, oder wenn Sie Ihren zukünftigen Bedarf noch nicht abschätzen können.

Herstellerunabhhängig: eni.hub advanced

Verteilerbox zum Anschluss von eigenen Wallboxen in unbegrenzter Anzahl

Bei größeren Anschaffungen oder wenn Sie bei der Auswahl der Wallboxen unabhängig bleiben wollen.

Sie entscheiden selbst, mit wie vielen Ladepunkten Sie starten möchten. Unser System lohnt sich bereits ab einem Ladepunkt. Ein späterer
Ausbau des Systems oder eine Umstellung von eni.hub mini auf die advanced-Version ist jederzeit möglich und lässt sich ohne größeren
Installationsaufwand durchführen.

Interessiert?

Bei der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts hilft Ihnen auch gerne unser Serviceteam mit einer Beratung oder Systemplanung.

Die Produkte im Detail

eni.hub mini*

für 1 bis 8 Ladepunkte — der ideale Einstieg in die Elektromobilität

Grundsystem:
+ Intelligenzmodul (Controller, Switch, Mobilfunkanbindung)
+ statisches Lastmanagement**
+ Elektroverteilung (inklusive FI/LS)
+ Stromzähler
+ eni.app

Ladepunkte:
+ 1 bis 8 Wallboxen mit Ladekabel
(11  kW pro Wallbox, bis 22 kW gesamt)

Optional:
+ dynamisches Lastmanagement

eni.hub advanced*

verteilerbox-tiefgarage-elektroauto

mit dynamischem Lastmanagement & RFID-Freigaben

Inklusive:
+ Verteilerbox eni.hub mit Intelligenzmodul
(Controller, Switch, Mobilfunkanbindung)
+ dynamisches Lastmanagement**
+ Elektroverteilung (inklusive FI/LS)
+ Stromzähler (inklusive Verbrauchs- und Abrechnungs-
datenanzeige über Back-End)
+ Back-End-Anbindungen
+ RFID-Freigaben möglich
+ eni.app

Optional:
+ Wallboxen von enisyst oder eigene (herstellerunabhängig)

Sonstige Leistungen:
+ Vorab-Check vor Ort
+ Anmeldung beim Energieversorger auf Wunsch durch enisyst
+ Installationsservice durch enisyst
+ Jährliche Wartung bei Abschlss eines unsere Servicepakete

* einbaufertig, Installation durch einen Elektrofachmann.
** Voraussetzung: Kapazität von 22 kW vorhanden. Diese 22 kW werden beim statischen Lastmanagement gemeinschaftlich genutzt und auf die aktiven Ladepunkte verteilt. Das dynamische Lastmanagement nutzt zusätzlich auch freie Kapazitäten aus dem Hausanschluss um die Fahrzeuge zu beladen, ohne dass eine Erhöhung der Anschlussleistung erforderlich wird.

Für jede Branche das passende Produkt

Unser Kunden sind sehr vielseitig. Für folgende Branchen finden wir die passende Ladelösung:

Wohnquartier, Quartierslösung, Steuerung

Wohnungswirtschaft

Wir versorgen Mehrfamilienhäuser und ganze Wohnquartiere mit Ladepunkten. Eine Einbindung anderer Erzeuger ist ebenfalls möglich.

E-Mobilität fuer Industrie

Industrie/Flotten

Wettbewerbsvorteile schaffen durch den Ausbau von Ladestationen auf Firmenparkplätzen und den Ausbau von Flotten.

Energiemanagement Kommunen und Gemeinden

Stadtwerke/Kommunen

Wirtschaftliche Lösungen für Städte und Kommunen für die steigende Anzahl an Elektrofahrzeugen – mit enisyst geht’s ganz einfach.

Ladepunkte priorisieren oder Ladeleistung regulieren? Das geht mit unserem Last- und Lademanagementsystem.

 

E-Lademanagement-Strombedarf

 

Ein Lade-/Lastmanagement bietet sich bereits ab zwei Ladepunkten an, um ein Risiko für die Stromversorgung zu vermeiden. Wir unterscheiden dabei noch zwischen statischem und dynamischen Lastmanagement.

Hier erfahren Sie mehr über die Unterschiede und welche Lösung am besten zu Ihrem Anwendungsfall passt: Lade- und Lastmanagement von enisyst

Unsere Referenzen im Bereich E-Mobilität

Wir konnten schon zahlreiche Kunden in vielen Bereichen von unserem System überzeugen. Verschaffen Sie sich hier einen kleinen Überblick:

Lade- und Lastmanagement zweier Ladestationen in einem Industriebetrieb

Wohnanlage mit 22 Ladepunkten sowie der Einbindung von verschiedenen Energieerzeugern.

Integration von Ladepunkten in der Tiefgarage einer Kreisklinik