Ausgereifte Software für das Energiemanagement:

Die eigenentwickelte Software eni.os steuert alle Systeme intelligent, verwaltet sämtliche Messdaten und Betriebsparameter und stellt sie anschließend zur Verfügung.

E-Lademanagement

Bei unseren Produkten legen wir Wert auf qualitativ hochwertige und standardisierte Technik. Der Ursprung unserer Basis-Software liegt in der Industrie- und Automatisierungstechnik. Sehr weit entwickelte und bewährte Steuerungsansätze wurden hieraus auf den Energie- und Gebäudebereich übertragen. Obwohl die intelligente Steuerung komplexer Energieerzeugungs- und -verteilanlagen noch vergleichbar jung ist, profitieren wir so von jahrelanger Erfahrung und praxiserprobten Algorithmen. Dadurch bietet unsere Software ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Modularität zur schnellen Anpassungsfähigkeit und Interoperabilität mit Fremd- und Bestandssystemen sind daher zentrale Vorteile unserer Steuerungssoftware. Da es sich hierbei um eine unternehmensinterne Eigenentwicklung handelt, wächst unsere Software ständig weiter. Anpassungen und neue Funktionen lassen sich schnell und einfach integrieren.

 Die Vorteile unserer Software auf einen Blick:

Wartungsarm

Um ein optimales Zusammenspiel zwischen Hard- und Software sicherzustellen, liefern wir unsere Software standardmäßig auf unserem Controller, dem eni.core, aus. Dieser nutzt Linux als Betriebssystem, welches sich durch Sicherheit, Wartbarkeit und Robustheit auszeichnet.

Flexibel und modular

 Aufgrund des modularen Aufbaus unserer Software lassen sich neue Anwendungen oder Erweiterungen bestehender Systeme als Systembausteine in die Software einfügen. Neue Anforderungen des Strommarktes und unserer Kunden können so innerhalb kürzester Zeit problemlos integriert werden.

Eigenentwickelt

Die Programmierung, Anpassung und stetige Weiterentwicklung der von uns eingesetzten Software erfolgt ausschließlich unternehmensintern und durch qualifizierte Softwareentwickler. 

Erweiterbar

Die Grundsoftware ist hardwarenah in der Programmiersprache C geschrieben. Erweiterungen können flexibel als Module zur Grundsoftware hinzugefügt werden. Dafür werden dem Einsatzzweck angepasste Sprachen wie Java-Skript oder Python verwendet. 

Interessiert?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Weitere Informationen zu unserem MSR-Komplettpaket finden Sie auf folgenden Seiten:

Benutzeroberfläche eni.web für ein ortsunabhängiges Energiemanagement.

Unser Schaltschrank eni.control für einen individuellen Systemaufbau.

Das Herzstück unseres Systems: unser Controller eni.core.