Intelligente Gebäude und Quartiere

Mit dem intelligenten Last- und Speichermanagement von enisyst steuern Sie Wärme-, Kälte- und Stromerzeuger in smarten Gebäuden und Quartieren und machen diese fit für die Zukunft.

Sektorenübergreifendes Energiemanagement in Gebäuden und Quartieren

Die effiziente und nachhaltige Energieversorgung von Gebäuden und Quartieren ist eine unserer zentralen Zukunftsaufgaben. Auch der Wandel im Verkehrssektor hin zur Elektromobilität birgt große Herausforderungen, denen sich Stadtwerke, Planer, Kommunen und Immobilieneigentümer bei der Planung und Gestaltung von Wohnsiedlungen stellen müssen. Anbindung an das SmartGrid und virtuelle Kraftwerke sowie die Möglichkeit zur digitalen Abrechnung sind weitere wichtige Punkte, die wir anbieten.

Unsere Lösung:

Das ganzheitliche Energiemanagementsystem von enisyst vernetzt und steuert alle Energieanlagen zentral
und integriert Lastmanagement für E-Mobilität sowie Mieterstromkonzepte im Gebäude und Quartier.

Eine Lösung für viele Anwendungen:

  • Wohngebäude und Wohnsiedlungen
  • Quartiere (Nahwärme- und Arealstromnetz)
  • Gewerbliche und industrielle Gebäude und Liegenschaften
  • Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Vorteile unserer Quartiersleittechnik:

  • Wirtschaftlichkeit durch höchste Effizienz
  • individuell abgestimmtes Konzept
  • Web-basiertes Betriebsführungstool zur ortsungebundenen Analyse und Fernwartung
  • Quartiers-App als flexibles Infosystem für Bewohner und Nutzer

Unser Komplettsystem vereint MSR-Technik und Betriebsführung:

Gebäude- und Quartiersentwicklung

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen das smarte MSR- und Leittechnikkonzept für Ihr Gebäude oder Quartier, unterstützen Sie bei der Entwicklung des passenden Energiesystems und beraten Sie zur optimalen Integration der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge.  

Betriebsführung & Überwachung

Unser modulares System ist Leittechnik-, Energiemanagement- und Betriebsführungssystem in einem und als WEB-Applikation von überall verfügbar. Über Nutzerprofile kann die Zugriffstiefe für verschiedene Nutzergruppen definiert werden.

App als Informationssystem

Unsere App versorgt Bewohner bzw. Gebäudenutzer mit Informationen und Empfehlungen zum individuellen Energieverbrauch oder zum Ladezustand ihrer Elektrofahrzeuge. Nützliche Hinweise zu Müllabfuhr, Veranstaltungen und Wettervorhersagen sind zusätzliche Features.

Sub-Metering & Mieterstrom

Unser System erfasst alle abrechnungsrelevanten Daten, bereitet sie auf und stellt sie gesammelt zur Verfügung. Bei der Umsetzung von Mieterstrom unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Umsetzung des optimalen Messkonzepts.

Interessiert?

Sorgen Sie für höchste Effizienz und Transparenz in Ihrem Energiesystem. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Unsere Leistungen für Gebäude und Quartiere im Überblick:

Beratung zur optimalen Steuerung

Entwicklung MSR-Konzept, optimierte Steuerungsstrategien, Analyse des hydraulischen Konzepts,
Optimierung der Ladeinfrastruktur

Betriebsführungssystem

Vorausschauende Steuerung, Sektorenkopplung (Strom, Wärme, Mobilität), Smart-Grid-Anbindung

Monitoring

Erfassung von Betriebs- und Energiedaten, Datenanalyse, Generierung von Abrechnungsdaten

Vernetzung von Energiesystemen 

Automatisierte Überwachung, Perfomance-Indikatoren, Fernzugriff, Fernwartung, Analysetools

Big Data Management

Datenanbindung, Datenmanagement, Datenanalyse, Reporting

E-Mobilität

Ladestationen, kostenoptimiertes Verteilsystem, dynamisches Lademanagement, Abrechnungsdaten

Eigen- und Mieterstrommodelle – Eigenverbrauch erhöhen und Kosten sparen

Thermische und elektrische Speicher in Kombination mit BHKWs, Wärmepumpen, Kältemaschinen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge bieten ein großes Potenzial zur gezielten Lastverschiebung. Dieses Potenzial macht sich die intelligente, vorausschauende Steuerung von enisyst zunutze, um den Anteil der lokalen Eigenversorgung von ca. 25 % auf bis zu 70 % und mehr zu erhöhen. Dadurch steigern wir die Rentabilität Ihrer Anlagen deutlich. 

Lohnt sich - Unsere Mieterstrommodelle

Mit unseren Mieterstrommodellen kann Strom vor Ort über ein BHKW oder eine PV-Anlage selbst erzeugt und direkt von den Mietern verbraucht werden. Die intelligente Steuerung führt zu einem Maximum an Eigenstromnutzung. In Verbindung mit einem ganzheitlichen Zählerkonzept werden Abrechnungsdaten automatisch generiert und direkt versandt.

Analyse zur Wirtschaftlichkeit von Mieterstromkonzepten

Für Mieterstromkonzepte mit BHKW- und PV-Anlagen erstellen wir eine individuelle Wirtschaftlichkeitsanalyse. Diese basiert auf einer Jahressimulation von Energiebereitstellung und -verbrauch. Auf diese Weise werden alle Energieflüsse über das gesamte Jahr hinweg betrachtet. Hieraus lassen sich unter Einbeziehung der aktuell geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vergütungssätze die Kosten und Erlöse des Vorhabens ermitteln. In einem ausführlichen Bericht werden Energiebilanzen und die wichtigsten wirtschaftlichen Kennzahlen grafisch und in Textform dargestellt. Für den Mieterstromanbieter liefert der Ergebnisbericht wertvolle Anhaltspunkte zur wirtschaftlichen Beurteilung seines Mieterstromkonzeptes. 

Vorteile auf einen Blick
  • maximale Eigennutzung von PV- und BHKW-Strom
  • höchste Transparenz und verlässlicher Betrieb
  • Messtechnik, Steuerung und automatisierte Abrechnung – alles aus einer Hand

So profitieren Sie von unseren Lösungen:

Kosten sparen durch intelligente Steuerung der Erzeuger und Verbraucher unter Berücksichtigung von Wetterprognosen.

Möglichkeit zur Anbindung an SmartGrid und virtuelle Kraftwerke, um schwankende Energiezufuhr zu regeln.

Grad an Autarkie erhöhen und Wirtschaftlichkeit des gesamten Systems verbessern.

Einbindung von geeigneten Mieterstrommodellen und Integration eines Mobilitätskonzepts.

Energieversorgung in smarten Gebäuden und Quartieren

Mit den Energiemanagement-Lösungen von enisyst profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung im Bereich Automatisierungs- und Regelungstechnik. Auch die über 120 erfolgreich realisierten Projekte sprechen für sich. Machen Sie sich gerne ein Bild davon: